Move on to Inclusion – Veranstaltungen


Menschen mit Behinderungen, die als Sportmanagement-Assistent*innen ausgebildet wurden, unterstützen bei der Organisation und Begleitung von inklusiven Sportveranstaltungen. 


Was wir wollen

Es gibt eine Vielzahl von Sportveranstaltungen in den unterschiedlichsten Sportarten. An einigen können Menschen mit Behinderung als Teilnehmer*innen dabei sein, an vielen nicht einmal das. Praktisch nie präsent sind sie aber im organisatorischen Bereich dieser Veranstaltungen – daran wollen wir ansetzen, um die gesamte Sportlandschaft in all ihren Aspekten inklusiver zu gestalten.

Infotag für Menschen mit Behinderungen zu MOI-Veranstaltungen

Am 7. und 8. April gibt es für Menschen mit Behinderungen einen Informationstag.

Mehr Informationen können Sie sich hier herunterladen:

Was wir tun

Wir schaffen eine Dienstleistung, die sich auf die Organisation und Begleitung von inklusiven Sportveranstaltungen spezialisiert. Menschen mit Behinderungen werden zu Sportmanagement-Assistent*innen ausgebildet und unterstützen bei der Umsetzung der Veranstaltungen. Und neben der organisatorischen Mithilfe fungieren sie auch als Inklusionsberater*innen für die Veranstaltungen, um diese Schritt für Schritt inklusiver auszurichten.

Hier können Sie sich Informtionen zu MOI-Veranstaltungen in einfacher Sprache herunterladen:

Wie wir besser werden

Die wissenschaftliche Begleitung in Form einer Evaluierung von Move on to Inclusion – Veranstaltungen erfolgt durch die Universität Graz – Institut für Bewegungswissenschaften, Sport und Gesundheit

In diesem Video erhalten Sie einen Überblick über das Projekt:

Partnerveranstaltungen:

» E-Grazathlon

» Raiffeisen Businesslauf

» Grazer Inklusionslauf

weitere Partnerveranstaltungen folgen in Kürze

 




Kontakt

Move on to Inclusion - MOI
Conrad-von-Hötzendorf-Straße 37a, 8010 Graz


Kooperationspartner und Förderer