Kurzzeitbegleitung


Die Lebenshilfe bietet Kurzzeitwohnen für Menschen mit Behinderungen an, die normalerweise zu Hause wohnen.


Menschen mit Behinderungen, die bei ihren Familien leben, können in der „Kurzzeitbegleitung“ einige Tage oder Wochen verbringen. Zum Beispiel, wenn die Eltern einmal auf Urlaub fahren wollen, im Krankenhaus sind oder eine Dienstreise wahrnehmen müssen. Oder wenn die Betreuungsperson überfordert ist und zur Kur muss.

Die Kurzzeitbegleitung der Lebenshilfe ist für Menschen

  • mit hohem oder höchstem Hilfebedarf ab dem 15. Lebensjahr
  • deren Betreuungsperson vorübergehend ausfällt
  • die in Graz, Graz-Umgebung, Voitsberg oder Deutschlandsberg leben
  • die ein Tagesangebot in der Region in Anspruch nehmen

Die Kurzzeitbegleitung kann pro Jahr im Ausmaß von max. 28 Tagen in Anspruch genommen werden.

Die Kurzzeitbegleitung findet in neu gebauten barrierefreien Wohnungen auf den Grazer Reininghausgründen statt. Sie ist für drei Personen mit jeweils eigenem Zimmer angelegt. Die Menschen können, eingebettet in ein breiteres Wohnangebot der Lebenshilfe, mit anderen BewohnerInnen etwas unternehmen oder eigenständig die Nachbarschaft erkunden. Gut ausgebildete MitarbeiterInnen der Lebenshilfe sind für Sie da.

Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns!





Kontakt

Wohnverbund Reininghausgründe
Maria-Pachleitner-Straße 43 und 45, 8020 Graz
Elisabeth Besser
Elisabeth Besser
Leitung Wohnverbund Reininghaus